Empfehlung: Quatuor Ebène live und/oder in der Doku “4”

Im Feuilleton mehren sich die lobenden Berichterstattungen über das gefeierte Ensemble Quatuor Ébène aus Frankreich. Bald schon haben wir in Zürich (und Bern) die Chance, die vier jungen Herren in der Schweizer Kino-Première von “4” auf der Leinwand und/oder am 11. Juni 2017 um 19.30 Uhr live in der Tonhalle zu erleben. Zwei Ereignisse, die sich Kammermusik-LiebhaberInnen nicht entgehen lassen sollten und die in Zusammenarbeit mit der Tonhalle Zürich sowie mit der Unterstützung der Datio Stiftung zustande kommen.

4 , der Kino-Dokumentarfilm über das Quatuor Ebène von Daniel Kutschinski

4_Card_Kutschinski_FilmproduktionNach und nach führt 4 den Zuschauer in das ambivalente Wechselspiel der Beziehung der vier Musiker während ihrer Italien-Tournee. Bozen, Perugia, Florenz und Siena, wie auch Salzburg und Berlin geben die Bühne für ein Personenstück zwischen Anspruch und Wirklichkeit. So stehen nicht die Bühnenauftritte des vielfach ausgezeichneten französischen Streichquartetts im Vordergrund, sondern das Geschehen hinter der Bühne, das dem Publikum in der Regel verborgen bleibt: das Ringen der Musiker mit den Noten, ihren Kollegen – und mit sich selbst.

Die Musiker des Quatuor Ebène haben in jeder Situation einen spektakulär nahen Blick auf sich zugelassen und präsentierten der Kamera nicht ihre Selbst-Bilder, sondern nahmen die Möglichkeit wahr, durch die Filmarbeit sich selbst zu entdecken. Mit 4 hat der Regisseur Daniel Kutschinski ein einzigartiges Zeugnis von den widersprüchlichen Sehnsüchten, Leiden und Freuden der Musiker geschaffen.

Lust auf mehr?

Schauen Sie in den Film rein:

Weitere spannende Informationen bekommen Sie bei der Lektüre der Besprechung vom Deutschlandfunk sowie in einem sehr schönen Artikel aus der “Zeit online” über das Quatuor Ebène. Beide Artikel wecken die Lust auf mehr…

Filmdaten in Zürich | Kino XENIX | Kanzleistr. 52 (Reservation | Tel. 044 242 04 11)
Sonntag, 4. Juni, 12 Uhr
Sonntag, 11. Juni, 12 Uhr  mit anschließendem Gespräch mit dem Quatuor Ebène und dem Regisseur
Sonntag, 18. Juni, 12 Uhr
Sonntag, 25, Juni, 12 Uhr

Bern | Kino REX | Schwanengasse 9 (Reservation | Tel. 031 311 75 75)
Sonntag, 11. Juni, 12:30 Uhr
Sonntag, 18. Juni, 12:30 Uhr
Dienstag, 20. Juni, 20:30 Uhr