Céline Bindy Mezzosopran
Daniella Gerszt Klavier
Julia Pfenninger Violoncello

Die Sängerin und Künstlerin Céline Bindy und der Komponist Dennis Bäsecke-Beltrametti präsentieren an diesem Abend ihren Zyklus „versunken“ für Stimme, Klavier und Cello. Die Texte Bindys drehen sich um Vergänglichkeit, Sehnsucht und Tod. Dennis Bäsecke-Beltrametti setzt sie musikalisch um. Diese neuen Liedkompositionen werden den „Liedern um den Tod“ aus der Feder des finnischen Komponisten Yrjö Kilpinen gegenübergestellt. So begegnen sich in diesem Konzert zwei von der Grundidee sehr ähnliche Wort-Ton-Konzepte, die jedoch historisch einen Bogen über achtzig geschichtlich bewegte Jahre spannen.

Das Programm des Abends

Yrjö Henrik Kilpinen (1892 – 1959)
Lieder um den Tod

Dennis Bäsecke-Beltrametti (1986*)
Versunken (Uraufführung)

Im Anschluss an das Konzert findet ein kleiner Apéro statt.
Der Eintritt ist frei – es gibt eine Kollekte.

Gerne reservieren wir Ihnen einen Platz, bitte senden Sie uns eine kurze Mitteilung auf contact@prima-volta.ch

Das Konzert findet im LOKAL Zürich Fluntern statt. Informationen zur Anfahrt finden Sie unter Kontakt.

Konzertflügel von Gebr. Bachmann, Wetzikon